Home
Mitgliederwerbung
Aktuelles
Bildershow
Aktivitäten
Über uns
Die Wehr
Die Einsatzabteilung
Mitglieder
Jugendfeuerwehr
Bambini-Wehr
Geschichte
Förderverein
Ehrungen/Beförderung
Ausbildung/Übungen
Einsätze FF Alsheim
Einsatzbilderarchiv
Gerätehaus
Fahrzeuge
Ausrüstung
Dienst-Übungsplan
Bürgerinformation
Notfallnummern
 Wetterwarnung!!
Interessante Links
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Forum

2.Bambini-Wehr in der Verbandsgemeinde Eich

- Baustein für Nachwuchs gelegt !

 

Zum 30-jährigen Jubiläum der Jugendfeuerwehr Alsheim am 02.Juni 2012 übergab der Wehrführer und Jugendwart Stefan Weber nach 20-jähriger Tätigkeit das Amt des Jugendwarts an Melissa Boje. Mit Unterstützung von Kristin Müller werden die Jugendlichen im Alter von 10 bis 16 Jahren an die Tätigkeiten der Feuerwehr heran geführt. Um den Feuerwehrnachwuchs langfristig zu sichern und die Begeisterung in ganz jungen Jahren zu nutzen, wurde am 23.06.2012 die Bambini-Wehr Alsheim gegründet. Hiermit ist die Erfüllung des Traums der Kinder "Feuerwehrmann/-frau zu werden" ein großes Stück näher gerückt. "Der Spaß steht natürlich bei uns im Vordergrund", so die Leiterin der Bambini-Wehr Alsheim Cornelia Boje, die zusammen mit dem Betreuer Dominik Weidauer die Ausbildung der Bambinis übernimmt. Hierbei werden neben gemeinsamen kreativen Bastel- und Malarbeiten sowie Spielen, der Zusammenhalt und die Kameradschaft gefördert. Des Weiteren werden die Kids im Alter von 6 bis 10 Jahren spielerisch an die Arbeit der Feuerwehr herangeführt. " Hierzu gehört zum Beispiel, dass die Kinder die Notrufnummer kennen, aber auch die Ausrüstung eines Feuerwehrmanns", erklärt Cornelia Boje. Zur Gründungsversammlung am 23.06.2012 waren neben dem Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Alsheim, Stefan Weber, Verbandsbürgermeister Gerhard Kiefer, der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes Alzey-Worms Herr Wilmut Gehm, der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Eich Horst Widder, der 1. Vorsitzende des Vereins zur Förderung des Brandschutzes der Freiwilligen Feuerwehr Alsheim und das Ehrenmitglied Karl-Udo Weber mit Begeisterung dabei. Jeder der Gäste ist davon überzeugt, dass die Förderung der Kinder die Zukunft für die Jugendfeuerwehr sowie die Freiwillige Feuerwehr bedeutet. " Wenn nur die Hälfte der Kinder aus der Bambini-Wehr später in die Jugendfeuerwehr eintritt und vielleicht noch der Eine oder Andere in die aktive Wehr übergeht, dann wäre das super" , betonte Cornelia Boje. Um den Übergang der Kinder von der Bambini-Wehr in die Jugendfeuerwehr zu erleichtern, sollen bereits jetzt gemeinsame Veranstaltungen umgesetzt werden, wie zum Beispiel der erste gemeinsame Wander-und Grilltag. " So können sich die Kinder und Jugendlichen kennenlernen und haben keine Scheu in eine, neue Gruppe`zu wechseln, damit auch keiner auf dem langen Weg in die aktive Wehr verloren geht. " Hierbei sind sich die Ausbilder einig.

 

Bereits jetzt ist die Gründung, mit bisher 17 Kindern, ein voller Erfolg !

 

Autor: Kristin Barbehenn

Quelle: Brandhilfe 7/2012

 

 

 

 

Freiwillige Feuerwehr Alsheim