www.feuerwehr-alsheim.de

Einsatzberichte 2015

Einsatznr.:Eingesetzte Fahrzeuge
FotosBericht

40-2015

(Person eingeklemmt)

 

Alsheim 51

Alsheim 42

JaAm letzten Nacht des Jahres 2015 wurden die Wehren aus Alsheim,Gimbsheim und Mettenheim zu einem Einsatz mit dem Alarmstichwort '' Person eingeklemmt '' alarmiert. Nach Ankunft an der E-stelle befand sich ein PKW mit der Fahrerseite an einer Leitplanke die den Dorfgraben absichern sollte, was sie auch zum Glück tat. Das Fahrzeug wurde mittels Mehrzweckzug gegen eventuelles Abrutschen gesichert bevor der leicht verletzte Fahrer aus dem Fahrzeug gerettet werden konnte. Anschließen wurde das Fahrzeug von dem Graben weggezogen.  

39-2015

(PKW Brand)

Alsheim 42


JaAlarmiert wurden die Wehren aus Alsheim und Gimbsheim wegen eines angeblichen PKW Brandes auf der B9 Höhe Abfahrt Alsheim. Nach der ersten Lageerkundung entpuppte sich der PKW Brand als ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen bei dem es zum Glück nur zu Blechschäden kam. Beide Wehren sicherten die Unfallstelle gegen den noch laufenden Verkehr ab und warteten darauf bis die Fahrzeuge geborgen wurden.

38-2015

(Absicherung Martinsumzug)

Alsheim 42

Alsheim 73

NEINAbsicherungsmaßnahmen im Straßenverkehr sowie Brandsicherheitswache während des Martinsfeuer.

37-2015

(Betriebmittel aufnehmen )

Alsheim 42


 Alsheim 73

Ja

Alarmiert wurde die Feuerwehr Alsheim zusammen mit den Kräften aus Gimbsheim zu einem Gefahrguteinsatz (Betriebsmittel aufnehmen) auf der B9 zwischen Alsheim und Eich. Die Einsatzstelle war jedoch in Fahrtrichtung Nord (Ausfahrt Gimbsheim). Hier kam es zu einem VU mit insgesamt drei Fahrzeugen. Zum Glück ohne Verletzten. Die E-stelle wurde ausgeleuchtet und abgesperrt sowie die Betriebsmittel aufgenommen.

 

Anmerkung d. Admins:

Auch bei solchen Ereignissen müssen die Ersthelfer/Betroffenen einen ''kühlen'' Kopf bewahren um möglichst eine genaue Ortsbeschreibung zu melden.

36-2015

(Person unter Zug)

Alsheim 42


 Alsheim 73

Link wzAm 10 Oktober wurde die Feuerwehr Alsheim zusammen mit den Kräften aus Gimbsheim und Mettenheim zu einem Hilfeleistungseinsatz auf der Bahnstrecke Mainz <> Worms gerufen. Hier wurde leider ein 18 Jähriger vom Zug erfasst und starb.

35-2015

(PKW Brand)

Alsheim 42


NEINWegen eines angeblichen PKW Brandes wurden die FF Alsheim zusammen mit der FF Gimbsheim am 30.09.15 auf die B9 in Fahrtrichtung Süd alarmiert. Nach der Ankunft konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Ursache für den '' Weißrauch '' war ein defekt im Kühlsystem des Fahrzeuges. Daher für die Wehren: Kein Einsatz !!!

34-2015

(Ölspur )

Alsheim 42


 Alsheim 73

NEINAm 14.09.15 wurde die FF Alsheim zu einer Ölspur alarmiert. Anders als im Alarmtext zu lesen, stellte sich aber nach der Ankunft an der E-stelle raus damit es ein '' Nach VU - Betriebsmittel aufnehmen '' Einsatz werden sollte. Hier kam es auf der B9 Alsheim <> Mettenheim zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Frau mit ihrem Fahrzeug aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abkam und sowohl rechts wie links mit der Leitplanke kollidierte bevor sie dann nach mehreren Metern zum stehen kam. Neben der Aufnahme der Betriebsstoffe wurde die E-stelle abgesichert, ausgeleuchtet sowie die Wrackteile geborgen.

33-2015

(Brandsicherheitswache)

 NEINBrandsicherheitswache während der Kerbeverbrennung.

32-2015

(Betriebsmittel entfernen)

Alsheim 42


 

Alsheim 73

 

NEINDie FF Alsheim wurde am 01.09.15 wegen einer größeren Ölspur durch den Ortskern alarmiert. Ein undichtes/defektes Fahrzeug wurde durch seinen Besitzer über mehrere Straßen in Richtung Grundschule bewegt und dies dann anschließend abgestellt. Dabei wurde die zurückgelegte Wegstrecke sowie der Abstellplatz mit Öl verunreinigt. Es wurden Warnschilder aufgestellt, das ausgelaufene Öl abgestreut sowie ein Teil des '' losen '' Erdreiches abgetragen und entsorgt.

31-2015

(Ölspur )

Alsheim 42


NEINAm 30.08.15 wurden wir zusammen mit der FF Gimbsheim zu einer Ölspur auf der B9 alarmiert. Ein Streifenwagen der Polizei fiel ein unsachgemäß auf dem Seitenstreifen abgestelltes Fahrzeug auf und machte halt. Nach genauerer Kontrolle fiel den Beamten eine größere Ölspur auf. Vermutlich hatte das Fahrzeug einen Motorschaden und wurde deshalb an Ort und Stelle abgestellt.Der Fahrer war nicht mehr vor Ort war. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt und die Ölspur abgestreut.

30-2015

(Türöffnung)

Alsheim 51

 NEINAm Sonntag den 09.08.15 wurden wir von der Polizei zu einer Türöffnung alarmiert. Grund war ein versuchter Einbruch bei einem ortsansässigen Autohändler. Da die Tür leicht beschädigt worden war, konnte der Eigentümer bzw. die Polizei die Tür nicht mehr öffnen. Nach der Öffnung der Tür rückten wir wieder ein.

29-2015

(Flächenbrand)

Alsheim 42

 

NEINAm 06.08. wurde die FF Alsheim, FF Gimbsheim und die FF Guntersblum zu einem Flächenbrand an der B9 zwischen Alsheim und Guntersblum alarmiert. Bei der Ankunft waren die Kollegen aus Guntersblum und Gimbsheim schon vor Ort so das wir nur noch wegen des Löschwasservorrates in Bereitstellung bleiben mussten. Gebrannt hatte ca. 100 qm Grünfläche direkt an der B9.

28-2015

(Ölspur )

Alsheim 42


 

Alsheim 73

NEINAm 31.07. wurde im Bereich Kesselgasse / Bachstraße eine Dieselspur gemeldet. Nachdem abfahren der genannten Straßen konnten mehrere größere Stellen lokalisiert werden. Diese wurden abgestreut und das Bindemittel aufgenommen.

27-2015

(Flächenbrand)

Alsheim 42


 

Alsheim 73

NEINAm 24.07. wurde die FF Alsheim, FF Gimbsheim, FF Eich und die FF Worms zu einem Flächenbrand an der B9 zwischen Alsheim und Mettenheim alarmiert. Die E-stelle befand sich anders als alarmiert weiter Südlich der Einfahrt Eich/Mettenheim an der B9. Hier hatten ca. 50 qm von einem geernteten Getreideacker gebrannt. Da genug Feuerwehren vor Ort waren rückten wir wieder ein.

26-2015

(Nachbarschaftshilfe Flächenbrand Gimbsheim)

Alsheim 42


 

Alsheim 73

 

NEINAm 17.07.15 wurde die FF Alsheim zur Unterstützen eines größeren Geräte und Flächenbrandes alarmiert. Vermutlich bei Erntearbeiten auf einem Getreidefeld fing unglücklicherweise eine Ballenpresse an zu brennen. Der Fahrer des landwirtschaflichen Gerätes versuchte daraufhin die Maschine vom Acker zu fahren. Dabei fielen vereinzelt brennde Stücke auf den Acker und entzündeten diesen.

25-2015

(Kleinbrand)

Alsheim 42

 

NEINDie FF Alsheim wurde am 02.07.15 zu einem Kleinbrand in der nähe des Sportplatzes alarmiert. Beim Eintreffen brannte/klimmte noch ein Teil von Holzabfällen. Diese wurden von den Kräften abgelöscht.

24-2015

(Flächenbrand)

Alsheim 42


NEIN

Am 25.06. wurde die FF Alsheim, FF Gimbsheim und die FF Guntersblum zu einem Flächenbrand an der B9 zwischen Alsheim und Guntersblum alarmiert. Allerdings konnte nach kurzer Zeit schon Entwarnung gegeben werden da an dem gemeldeten Abschnitt kein Flächenbrand entdeckt werden konnte. Daher kein Einsatz für uns !

23-2015

(Ölspur )

Alsheim 42


NEIN

Am 23 Juni wurde wir von zwei Kindern zu einer '' Ölspur '' in der Raiffeisenstraße alarmiert. Nach der ersten Lageerkundung stellte sich die Ölspur als einen 20x20cm Ölfleck dar. Dieser wurde anschließend von uns abgestreut.   

22-2015

(Betriebmittel aufnehmen )

Alsheim 73

NEINAm 12.06.15 wurde die FF Alsheim zu einer Ölspur die durch den Alsheimer Ortskern ging alarmiert. Nach genauerem Abfahren der Ölspur wurde festgestellt das diese über mehrere Kilometer lang war. Genauer gesagt verlief sie über die L438/439. Da die Spur mittlerweile aber in die Straßen eingetrocknet waren, wurden von uns Warnschilder gestellt und eine Fachfirma zum reinigen der Staße angefordert.

21-2015

(Brandmelderalarm)
Alsheim 42NEINAm 11.06.15 wurde wir zusammen mit der FF Mettenheim zu einem BMA Alarm bei einer Ortsansässigen Spedition alarmiert. Nach erster Erkundung konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Der Alarm wurde vermutlich durch einen Fehler im System ausgelöst.

20-2015

(Betriebmittel aufnehmen nach VU )

Alsheim 42

 

Alsheim 51

  

Alsheim 73

Ja

 

Link WZ

Die FF Alsheim wurde am 10.06.2015 um 06:58 Uhr auf die L 438 in Richtung Dorn Dürkheim zur Aufnahme von Betriebsmitteln alarmiert. Dort kam es zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem ein Auto gegen einen Baum fuhr. Der 29 jährige Fahrer wurde schwer verletzt . Die L 438 wurde voll gesperrt und die Betriebsmittel aufgenommen bzw. das kontaminierte Erdreich abgetragen und entsorgt. Ausserdem wurde die Staße gereinigt. Ausser der FF Alsheim war die FF Dorn Dürkheim, First Responder der FF Westhofen, mehrere Streifenwagen der POL, Polizeihubschrauber, Rettungsdienst sowie der Christoph 77 alarmiert.

 

19-2015

(Erkundung)
Alsheim 42NEINAm 28.06.15 kam es während Gleisbauarbeiten am Alsheimer Bahnhof zu einem Schwelbrand an mehreren Bahnschwellen. Diese wurden dann abgelöscht.

18-2015

(Verkehrsunfall)

Alsheim 42


 

Alsheim 51


  

Alsheim 73

 

NEINAm 26.05.15 wurden die Feuerwehren aus Alsheim, Gimbsheim und Guntersblum zu einem Einsatz mit dem Alarmstichwort: H2 Person eingeklemmt B9 Alsheim <> Guntersblum alarmiert. Jedoch befand sich die E-stelle zwischen Alsheim und Mettenheim. Nach einen vermutlich missglücktem Überholmanöver zwischen zwei KFZ wurde ein Fahrzeug im Bereich Fahrertür so stark beschädigt, damit die Fahrzeugführerin nach dem Stillstand auf dem Seitenstreifen die Tür nicht mehr öffnen konnte. Die Tür wurde mittels Spreizer geöffnet und die Fahrzeugführerin konnte selbst das Fahrzeug verlassen.

17-2015

(Wasserschaden)
Alsheim 42NEINAm 14.05.15 wurden wir um 10.30 Uhr zu einem Wasserschaden alarmiert. Nach dem Eintreffen an der E-stelle wurde das Wasser schon von dem Hausbesitzer abgedreht bzw. entfernt.

16-2015

(Betriebmittel aufnehmen nach VU )

Alsheim 42


NEINAm 10.05.15 kam es vermutlich nach einer Vorfahrtmissachtung auf der Mainzerstraße zu einem Verkehrsunfall. Die Feuerwehr wurde zum Aufnehmen der Betriebsstoffe alarmiert.

15-2015

(Betriebmittel aufnehmen )

Alsheim 73
NEINAm 3.5.15 meldeten Teilnehmer des Rheinradelns eine Ölspur auf der L439 zwischen Alsheim und Mettenheim in Höhe der Einfahrt zur Weißmühle. Die Strecke wurde abgefahren und die Ölspur mit Bindemittel abgestreut.

14-2015

(Sicherungsmaßnahmen)
Alsheim 73
NEINWährend des Rheinradelns wurden von Verkehrsicherungsmaßnahmen getroffen.

13-2015

(Lagerhallenbrand)

Alsheim 73
Link SWRAuch am 30.04.15 waren nochmal 3 Einsatzkräfte bei dem Großbrand in Essenheim im Einsatz.

12-2015

(Lagerhallenbrand)

Alsheim 73

Link

Link #2

Am 29.04.15 wurden auch vereinzelt Kräfte aus der VG Eich zu dem am Sonntag den 26.04.15 ausgebrochenen Brand im Humuswerk in Essenheim angefordert. Es wurden hauptsächlich Atemschutzgeräteträger benötigt die im 8 Stunden Dienst im Einsatz waren. Die FF Alsheim stellte an diesem Tag 3 Geräteträger zu Verfügung.

11-2015

(Betriebmittel aufnehmen nach VU)

Alsheim 42


 

Alsheim 73

 

NEINAm 24.4.15 ereignete sich auf der B9 Ausfahrt Eich ein Verkehrsunfall bei der Betriebsmittel ausliefen. Die Feuerwehren aus Alsheim und Gimbsheim wurden hierzu alarmiert. Die ausgelaufenen Betriebsmittel wurden mittels Bindemittel gebunden und die Fahrbahn gereinigt.

10-2015

(Flächenbrand)

Alsheim 42


 

Alsheim 73

 

NEINAm 16.04.2015 wurde gegen 21 Uhr die Feuerwehr Mettenheim zu einem Brand oberhalb des Grünen Tals alarmiert. Die Einheiten aus Alsheim und Eich unterstützten die Kameraden bei der Sicherstellung des Löschwassers sowie der Brandbekämpfung. 

09-2015

(Kaminbrand)

Alsheim 42

NEINFolgt ...

08-2015

(Flächenbrand)

Alsheim 42

NEINAm 7 April wurden die Feuerwehren aus Eich, Gimbsheim und Alsheim zu einem Flächenbrand an der B9 (Höhe Ausfahrt Eich) alarmiert. Beim Eintreffen brannten ca. 30 qm Unrat u.a. mehrere Stützpfähle die durch die Kräfte abgelöscht wurden.

07-2015

(Flächenbrand)

Alsheim 42

NEINDie Feuerwehren aus Alsheim und Gimbsheim mussten am 17.03. zu einem angeblichen Flächenbrand an der B9 ausrücken. Hier hieß es dann aber kein Einsatz für die Feuerwehr.

06-2015

(Brandsicherheitswache)

 NEINBrandsicherheitswache während des Stabausfestes.

05-2015

(Flächenbrand)

Alsheim 42

NEINWegen eines angeblichen Flächenbrandes an der B9 zwischen Alsheim und Mettenheim wurden die Feuerwehren Alsheim und Gimbsheim um 20:16 Uhr alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle konnte kein Flächenbrand , aber der riesige Feuerschein des in der BASF Ludwigshafen befindlichen Steamcrackers festgestellt werden. Vermutlich war dies die Ursache für die alarmierung. Dieser sorgte nicht nur bei uns für Verwunderung (siehe Link). Daher kein Einsatz für uns.

04-2015

(Sicherungsmaßnahmen)

Alsheim 42

 

 Alsheim 73

 NEINAm 13.02. bat die FF Mettenheim uns um Unterstützung für Absicherungsmaßnahmen bei dem diesjährigen Karnevalsumzug in Mettenheim. Natürlich folgte die FF Alsheim der Anfrage mittels zwei Fahrzeugen. Neben mehreren Fußtrupps, wurde das MZF 1 zur Absicherung einer Kreuzung sowie das LF 8/6 zur Sicherstellung eventueller weiterer Einsätze bereit gestellt.  

03-2015

(Flächenbrand)

Alsheim 42

 

 Alsheim 73

NEINDie Feuerwehr Alsheim wurde am 11.02. zusammen mit der FF Gimbsheim zu einem angeblichen Flächenbrand an der B9 zwischen Alsheim und Mettenheim alarmiert. Bei der Anfahrt über die B9 bemerkte die Besatzung der Fahrzeuge damit sich das angebliche Feuer an einer Gartenkolonie nähe des Sportplatzes befand. Der gemeldete Flächenbrand stellte sich als Brand von Gartenabfällen dar. 

02-2015

(Flächenbrand)

Alsheim 42

NEINAm 06 Februar wurde die FF Alsheim zu einem Flächenbrand an der B9 zwischen Alsheim und Guntersblum alarmiert. Es hatte eine größere Acker/Grünfläche gebrannt die allerdings von der ebenso alarmierten FF Guntersblum schon teils gelöscht wurde. Daher kein Einsatz für uns ! 

01-2015

(PKW Bergung)

Alsheim 51

              NEIN  Am 03.01.15 musste die FF Alsheim zu einer Bergung von einem PKW ausrücken. Durch unbekannte Ursache kam der PKW im Kurvenbereich in der verlängerten Schulstraße von der Fahrbahn ab und rutschte mit der Beifahrerseite schräg in einen Acker. Der PKW wurde zur Bergung mittels Hebekissen angehoben und unterbaut. Die Einsatzdauer betrug ein halbe Stunde.
    

 

Freiwillige Feuerwehr Alsheim  |  062496333