Home
Mitgliederwerbung
Aktuelles
Bildershow
Aktivitäten
Über uns
Ausbildung/Übungen
Einsätze FF Alsheim
Einsatzbilderarchiv
Gerätehaus
Fahrzeuge
Ausrüstung
Dienst-Übungsplan
Bürgerinformation
Elterninfo
Notruf  absetzen
Rauchmelder
Feuerlöscher
Gasgeruch was tun ?
Feuer was tun ?
Feuerwehrzufahrt
Sondersignal was tun
Dachaufsetzer
Hydranten
Hausnummer
Verhalten nach Brand
Fettbrand was tun?
Gefahr beim Grillen
Kaminbrand was tun?
Garage kein Lager
Gefahr bei Gewitter
Wespen was tun ?
KatWarn
Notfallnummern
 Wetterwarnung!!
Interessante Links
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Forum

Sicherheitszeichen
Explosionsgefahr !!!!
Gasmelder

 

Gasgeruch - was tun?



  Jedes Jahr sterben in Deutschland mehrere Menschen durch Gasexplosionen. Teilweise könnten diese Unglücke verhindert werden - durch eine rechtzeitige Warnung.  



Wie bemerkt man eigentlich Gas?


Erdgas ist eigentlich geruchlos aber die Gasversorger mischen dem Gas ist ein Duftstoff bei , der einen eindeutigen Geruch erzeugt. Bei Fachleuten heißt der Geruch "Tetrahydrothiophen", ein auffallend unangenehmer und stechender Geruch. Die Wahrnehmung des Duftstoffes schwankt, je nach Nase, zwischen faulen Eiern und einer starken Knoblauch-Konzentration. Der Geruch ist so ungewohnt unangenehm, dass die meisten Menschen ihn mit Gefahr in Verbindung bringen.

Verlassen Sie sich jedoch nicht nur auf Ihre Nase! Empfehlenswert: Das Anbringen eines Gas-Warners. Die Geräte, die beim Ausströmen verschiedener Gasarten lautstark Alarm schlagen, gibt es  in Fachgeschäften und Baumärkten. Informieren Sie sich bei Ihrem Gaslieferanten. Achten Sie beim Kauf auf die Prüfsiegel.


Maßnahmen bei Gasgeruch:


-Keine Panik

- Betätigen Sie keine Schalter von elektrischen Einrichtungen, wie z.B.Lichtschalter, Türklingel, Telefon .  

-Entzünden Sie kein offenes Feuer, bzw. löschen Sie evtl. brennende Kerzen sofort    nicht Rauchen.

-Sofern möglich: Schließen Sie den Hahn am Gaszähler und/oder den Hauptsperrhahn im Keller.

-Sorgen Sie für Durchzug, indem Sie alle Fenster und Türen öffnen.

-Warnen Sie andere Hausbewohner ( klopfen nicht klingeln!).

-Verlassen Sie das Gebäude.

-Benachrichtigen Sie umgehend ihren Gasversorger, wenn möglich vom Telefon des Nachbarn oder über Handy nicht im Gefahrenbereich telefonieren (Explosionsgefahr) .

-Bei starkem Gasgeruch unbedingt die Feuerwehr (Notruf 112) verständigen.



Das Leitungsnetz in den umliegenden Gemeinden (Region) obliegt der thüga Energie Rheinhessen – Pfalz  und die ist im Notfall unter folgender Telefonnummer zu erreichen.

 

 

 Gasnotdienst Tag/Nacht : 0800-0837111

                                                                                              








Freiwillige Feuerwehr Alsheim  |  062496333