Home
Mitgliederwerbung
Aktuelles
Bildershow
Aktivitäten
Über uns
Ausbildung/Übungen
Einsätze FF Alsheim
Einsatzbilderarchiv
Gerätehaus
Umbau Gerätehaus
Fahrzeughalle
Werkstatt
Schulungsraum
Sanitärräume
Umkleideraum
Sitzungsraum / Büro
Funkzentrale
Fahrzeuge
Ausrüstung
Dienst-Übungsplan
Bürgerinformation
Notfallnummern
 Wetterwarnung!!
Interessante Links
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Forum

Umbau und Sanierung Gerätehaus

 

 Seit März 2017 ist die Sanierung des Gerätehauses in vollem Gange. Nachdem wir den Mannschaftsraum ausgeräumt hatten ging es hier mit der Entkernung los.

 

(weitere Dokumentation bitte runterscrollen)

 

 

  

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wände wurden abgerissen und Türdurchgänge ins Mauerwerk geschnitten. 

 

 

Blick vom Mannschaftsraum in die zukünftige Küche.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ebenfalls wurde eine Türdurchbruch von der Werkstatt in den Keller gemacht sowie die alte Kellertür entfernt.  

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Das Betonvordach wurde ebenfalls spektakulär abgeschnitten.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Hier wurden die ersten Vorbereitungen für den Bau der Damenumkleide getroffen.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ebenso wurde mit der Entkernung der Umkleide begonnen. Die geflieste Wand sowie das Stiefelputzbecken musste weichen. 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Stand April:

 

Mittlerweile wurde die Damenumkleide aufgemauert...

  

 ... sowie die Betondecke gegossen.

Damenumkleide

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Fenster und Türen in der Umkleide wurden zugemauert.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Das Oberlicht über der neuen Damenumkleide wurde ausgebaut und zugemauert...

 

 

 

... sowie die zukünftigen Zugänge in die Umkleiden geschaffen. Ausserdem wurden verschiedene Kernbohrungen durchgeführt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Die neuen Fenster mit elektrischen Rollläden sind auch schon verbaut.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 In der Herrenumkleide kamen die neuen Dachfenster rein. 

 

 

Ausserdem wurde der sanitäre Bereich abgestellt sowie die ersten Kabel verlegt. 

 

Ebenso die Toilettenvorrichtungen ...

 

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------

In der Damenumkleide ging es auch weiter.

Hier wurde ebenfalls der "Nassbereich" abgestellt, sowie Kabel und Toilettenvorrichtung montiert.

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auch der Küchen/Flurbereich wurde jetzt baulich getrennt. 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Stand Mai:

Es wurden die Kanalzugänge verlegt und angeschlossen.

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Elektoinstallationen wurden begonnen.

 

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nach den Installationsarbeiten wurden die Wände verputzt...

 

 

... sowie die Gipswände gestellt.

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ums Gerätehaus wurde wieder mit den Pflasterarbbeiten begonnen. 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Stand Juni:

Neben den Trockenbauarbeiten wurde die Bodenisolation verlegt sowie der Estrich gegossen.

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Stand Juli:

 

Im Juli wurden unter anderem die unzähligen Türen gesetzt, sowie mit den Fliesenarbeiten begonnen.

 

  

 

  

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Stand: August

Auch im August wurde einiges bewegt. So wurde neben dem tapezieren und streichen der einzelnen Räumen auch das neue Hallentor eingebaut. In der Werkstatt wurden die neuen Fenster gesetzt. Ausserdem wurden neben weiteren kleineren Arbeiten auch die Fassade isoliert. 

 

 

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Stand September:

Auch im September wurde einiges bewegt. Unter anderem wurde in allen Räumen ein Kunstharz Boden verlegt, die Sanitären Anlagen montiert, das Geländer auf der Damenumkleide angebracht sowie die Aussenfassade verputzt.

 

       

 

        

 

 

 

 -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Oktober 2017:

Neben kleineren Tätigkeiten wurden unter anderem die Spindschränke für die Mannschaft gestellt sowie die Fassade gestrichen.

 

 

 

 ______________________________________ _____________________________________

 

 

Seit Juni 2012 kann die Feuerwehr Alsheim nun das gesamte Gerätehaus nutzen, da der Gemeinde-Bauhof in ein anderes Domiziel umgezogen ist. Um das Gerätehaus so nutzen zu können wie es für die Feuerwehr sinnvoll ist stehen nun einige Umbau - & Sanierungsmaßnahmen an. Die Feuerwehrkameraden nehmen einen Teil der erforderlichen Umbaumaßnahmen in Eigenleistung vor. 

 

Schritt 1:

Als erstes wurde das Stahltor ausgebaut welches die vergangenen Jahre die Fahrzeughalle zum Gemeinde Bauhof trennte.

 

Schritt 2:

Der eine Teil der vorhandenen Trennwand wurde abgerissen.

 

 

 

 

Schritt 3:

Die Wekstatt die im Anbau die ganzen Jahre untergebracht war wurde in die eine Hallenhälfte der Fahrzeughalle umgeräumt. So das wir den Anbau jetzt für eine teilweise vernünftige Umkleide nutzen können.

 

 

 

 

 

Schritt 4:

Der Raum der die ganze Zeit als Werkstatt diente wurde komplett gereinigt. Die Wände wurden gespachtelt und weiss gestrichen. Die Kleiderharken die die ganzen Jahre in der Fahrzeughalle angebracht waren konnten nun im Anbau montiert werden. Jetzt haben wir mal eine teilweise vernünftige Umkleide, auch wenn es derzeit noch Verbesserungsfähig ist.

Vorher!!!!!

 

 

 

 

Nachher!!!!

 

Schritt 5:

Nach einer Baubegehung mit dem VG Bürgermeister Gerhard Kiefer und den zuständigen Bauamtsmitarbeiter der VG Verwaltung wurden einige Absprachen getroffen, unter anderem das wir nun den Betonabsatz in der mitte der Fahrzeughalle wo die Mauer stand rausbrechen können und alles auf eine höhe betonieren können. Die Mauer die als Trennwand wg. der Treppe zur FEZ erhalten werden muß müssen wir nun mit einem neuen Pfeiler aus Beton befestigen.

 

Schritt 6:

Der Betonboden in der Fahrzeughalle wurde rausgestemmt, um den Absatz zur 2 Hallenhälfte zu entfernen. Anschließend wurde der Boden auf eine höhe betoniert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schritt 7:

Vorbereitung zum betonieren für den Betonpfeiler und den Betonkranz auf der 2 Mauerhälfte und betonieren des Pfeilers und des Kranzes.

 

 

 

 

 

 

Schritt 8:

Die Markierungen in der Fahrzeughalle für die Fahrzeuge wurden entfernt, und die gesamte Fahrzeughalle gereinigt. Die Fahrzeuge wurden jetzt so umgestellt das genügend Sicherheitsabstand zwischen den Fahrzeugen ist. Nun müssen die Markierungen neu angebracht werden.

 

Schritt 9:

So nun sind wir erstmal soweit fertig für´s erste den jetzt muß erst das Dach saniert werden.

Dachsanierung hat begonnen ausgeführt durch ein Dachdeckerunternehmen aus der Region

 

 

 

 

 

 

 

Die Dachsanierung ist nun abgeschlossen, die alten Eternitplatten wurden durch ausgeschäumte Sandwichplatten ersetzt , ebenso wurde die komplette Dachentwässerung (Dachrinne und Fallrohre) erneuert.

 

Schritt 10:

 Ein weiterer Bauabschnitt war jetzt nach der Dachsanierung, der Innenausbau mit neuer Heizungsanlage und komplett neuer Elektroinstallation.

 

Schritt 11:

 Die ehemalige (FEZ) Feuerwehreinsatzzentrale wurde nach abbau der Funktechnik nun durch die Kameraden und Kameradinnen der FE- Alsheim in Eigenleistung komplett entkernt , umstrukturiert und neu ausgebaut.Die finanziellen Mittel hierfür stellte der Verein zur Förderung des Brandschutzes der Ortsfeuerwehr Alsheim e.V. zur verfügung.

 

 

 

So sah der Funkraum nach dem abbau des Funktisches aus.

 

 

Nach dem ausäumen des gesamten Raumes, wurden nun die seitlichen Wände die damals zur abtrennung der Funkzentrale dienten abgerissen.

 

 

Da die Bodenfliesen alle hohl waren wurden als nächstes die Bodenfliesen abgestemmt.

 

 

 

 

Da der Boden jetzt mit Industrieboden beschichtet werden soll wurde er zunächst komplett abgeschliffen. Die ersten Rigips Trennwände waren gestellt.

 

 

 

 

 

Dank der Firma Büttel und Herrn Thomas Weber die uns einen Container für den Bauschutt kostenlos zur verfügung gestellt haben konnten wir alles in einem Container entsorgen, und konnten so sehr viel Zeit einsparen . Hierfür nochmals Herzlichen Dank !!

 

 

Nach dem die Abrissarbeiten die Elektro und Heizungsarbeiten abgeschlossen waren stand nun mal wieder ein grossputz der gesamten Halle an.

 

 

Nachdem der Industrieboden die Rigipsarbeiten ,Tapezier und Malerarbeiten abgeschlossen waren wurde auch im neuen Büro und Sitzungsraum die Grundreinigung durchgeführt.

 

 

 

Unsere Werkstatt in der Fahrzeughalle in neuem glanz

 

 

Nun ging es wieder ans Einräumen der Fahrzeughalle

 

 

Den fertigen Büro und Sitzungsraum können Sie unter der Rubrik Gerätehaus /Büro und Besprechungsraum ansehen.

 

 


 

 

 

Freiwillige Feuerwehr Alsheim  |  062496333